Voltigieren

Turnen auf dem Pferd

Im Reit- und Fahrverein Seeheim gibt es Anfänger- sowie auch Fortgeschrittenengruppen.

Zum Teil haben die Voltigierer auf Turnpferdeturnieren Erfahrungen sammeln können.

Bei uns kann man mit dem Voltigieren ab 5 Jahren beginnen.

Der Voltigierunterricht gliedert sich in drei Phasen. In der ersten Phase erlernt man den Umgang mit dem Pferd. Die Kinder und Jugendlichen sollen lernen, dass Pferde Fluchttiere sind und der Umgang mit diesen Tieren stetige Aufmerksamkeit erfordert.

Es wird gemeinsam gestriegelt und das Pferd für den Unterricht fertig gemacht. Hierbei bekommen die Anfänger Unterstützung und Anleitung von den Trainern, die Größeren sollen Selbstständigkeit sowie Verantwortung zeigen.

Danach kommt die Aufwärmphase, sowohl für das Pferd als auch für die Voltigierer.

In der dritten Phase dürfen die Kinder und Jugendlichen auf dem Pferderücken voltigieren. Hierbei üben wir regelmäßig die Pflichtblöcke, sowie Kürübungen, alleine, zu zweit und auch mal zu dritt.

Voltigieruebungen

Für die jüngeren Voltigierer ist der Schmusefaktor und das Gewinnen des Vertrauens zu den großen Tieren ganz groß geschrieben. Hier kann man sich mal auf das Pferd setzen, die Arme fest um den Pferdehals schließen und das besondere Gefühl zwischen Pferd und Mensch genießen.

Unter den älteren, erfahreneren Voltigierern wächst stetig der Ehrgeiz, sich weiter zu entwickeln und neue Übungen einzustudieren. Dafür haben wir auch vor nicht allzu langer Zeit nach einer Spendensammelaktion ein neues Holzturnpferd angeschafft. Dieses bietet die Möglichkeit, neue Übungen erst einmal auf dem
„ruhigen Pferderücken“ auszuprobieren, bevor diese dann im Schritt oder Galopp ausgeführt werden.

Zeiten
(siehe Hallenbelegungsplan – kleine Halle)


Unsere Voltigruppen haben noch freie Plätze, Interessenten können gerne jederzeit vorbeischauen.


Kombibild_Voltigieren

Unter Downloads gibt es seit November 2016 das Anmeldeformular für Voltigieren zum Herunterladen !